Datenschutz

Die E.ON Verwaltungs SE legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten.

Die E.ON Verwaltungs SE verarbeitet persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie die E.ON Verwaltungs SE mit Informationen umgeht, die während Ihres Besuchs auf der Website der E.ON Verwaltungs SE erhoben werden.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Solche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese E.ON Verwaltungs SE zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie Informationsmaterial bestellen, einen E-Mail-Informationsdienst abonnieren, sich online um eine Stelle bewerben oder an einer Umfrage bzw. einem Gewinnspiel teilnehmen.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten

E.ON Verwaltungs SE nutzt Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zu diesem Zweck kann es auch erforderlich sein, dass E.ON Verwaltungs SE Ihre Daten an Konzern-Unternehmen oder externe Dienstleister im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung weitergibt. Ihre personenbezogenen Daten wird E.ON Verwaltungs SE weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Datenübermittlungen in Drittländer ergeben sich nur im Rahmen von Administration und Betrieb von IT-Systemen und nur soweit a) die Übermittlung grundsätzlich zulässig ist und b) die besonderen Voraussetzungen für eine Übermittlung in ein Drittland vorliegen, insbesondere der Datenimporteur ein angemessenes Datenschutzniveau nach Maßgabe der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländer gewährleistet. Grundlage sind die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Wahlmöglichkeit

Sie entscheiden frei darüber, welche Informationen Sie der E.ON Verwaltungs SE zur Verfügung stellen. Falls Sie keine Informationen übermitteln wollen, sind möglicherweise einzelne Inhalte der Website der E.ON Verwaltungs SE für Sie nicht zugänglich. Abonnenten des Dienstes für Pressemitteilungen und Ad-Hoc-Meldungen können diese Kommunikationsdienste jederzeit auf der Seite "Info-Service/E-Mail" abbestellen; in diesem Fall werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Wenn sich Ihre persönlichen Daten geändert haben (z.B. Postleitzahl, E-Mail oder Postadresse), können Sie ebenfalls die E.ON Verwaltungs SE per Mail an info@eon.com informieren, um die Daten zu korrigieren oder auf den neuesten Stand zu bringen.

Automatisch gesammelte Informationen

Wenn Sie auf die Website der E.ON Verwaltungs SE zugreifen, werden automatisch (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Informationen gesammelt, die nicht personenbezogen verwendet werden. Automatisch gespeichert werden

  • die gekürzte und somit anonymisierte IP-Adresse. Durch die Kürzung ist eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen,

  • die Website, die Sie zuletzt besucht haben (Referrer),

  • die Webseiten, die Sie im Angebot der E.ON Verwaltungs SE besucht haben,

  • die Namen der abgerufenen Dateien,

  • das Datum und Uhrzeit des Abrufs,

  • das Betriebssystem und Browserversion Ihres PCs

Cookie & Retargeting

Das Cookie ermöglicht es uns, anonyme Informationen zu sammeln und zu speichern, wie z.B.: Gerätetyp, Betriebssystem, Browserversion, geographischer Standort, URLs, auf denen unsere Werbung angezeigt wird, oder Informationen über Interaktionen mit Werbung (wie z.B. Anzahl der Klicks oder Views) zusammen mit einem Zeitstempel der Interaktion. Über ein Retargeting wird z.B. ein Gerätetyp erkannt, der es uns ermöglicht, Werbung zu schalten, die potenziell eine höhere Relevanz hat.

Es werden keine persönlichen Daten oder Informationen gesammelt, die es uns ermöglichen würden, eine Person zu identifizieren. Der Cookie wird nach 60 Tagen ohne Interaktion gelöscht, es sei denn, er wird vorher durch den Nutzer gelöscht. Wenn der Benutzer die Website erneut besucht oder eine Anzeige während des Zeitraums von 60 Tagen aufruft, wird die Lebenszeit des Cookies zurückgesetzt, so dass die 60-Tages-Frist erneut beginnt.

Unter http://site.adform.com/privacy-policy haben Sie die Möglichkeit weitere Informationen zu erhalten und die Cookies zu deaktivieren.

Hinweise zur Webanalyse


Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de



Nutzung der IP-Adresse

Computer und Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, erhalten eine eindeutige Nummer zugewiesen, die sogenannte IP-Adresse. Da diese Nummern üblicherweise in länderbasierten Blöcken zugewiesen werden, kann eine IP-Adresse oftmals dazu verwendet werden, das Land (den Staat oder die Stadt) zu identifizieren, in dem mit diesem Computer eine Verbindung mit dem Internet hergestellt wird. Google Analytics erfasst die IP-Adressen der Website-Besucher. So kann der Website-Inhaber analysieren, aus welchen Teilen der Welt seine Besucher stammen. Diese Methode wird als Geotargeting von IP-Adressen bezeichnet.

Die tatsächlichen IP-Adressinformationen werden von Google Analytics nicht an die Google Analytics-Kunden weitergegeben. Außerdem wird die IP-Masken-Methode eingesetzt: Website-Inhaber, die Google Analytics nutzen, können es so einstellen, dass anstelle der gesamten IP-Adresse nur ein Teil davon für das Geotargeting verwendet wird. Website-Inhaber haben generell Zugriff auf die IP-Adressen ihrer Website-Besucher, unabhängig von der Nutzung von Google Analytics.

Cookies

Auf der Website www.energyfortomorrow.de kommen so genannte Session-Cookies zum Einsatz, um den Nutzern mehr Komfort zu bieten. So können die Besucher der E.ON-Websites beispielsweise eine angefangene Broschüren-Bestellung auch nach dem zwischenzeitlichen Wechsel auf eine andere Seite fortführen, ohne die eigenen Daten neu eingeben zu müssen. Für die Webanalyse wird ebenfalls ein Session-Cookie eingesetzt.

Es werden zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten in einem Cookie gespeichert.

 

Verwendete permanente Cookies auf eon.com

Name

von Domain

Laufzeit

Zweck

donottrack

eon.com

12 Monate

Speicherung des Widerspruchs

eon_survey

myaudience.de

12 Monate

Erkennung der Teilnahme an einer Besucherumfrage

 

 

 

 

 

 

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Nutzer, die Cookies nicht akzeptieren, können auf bestimmte Bereiche unserer Websites eventuell nicht zugreifen.

Sicherheit

Die E.ON Verwaltungs SE trifft Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland werden dabei selbstverständlich beachtet.

Kinder

Die E.ON Verwaltungs SE legt allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen. Ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson sollten Kinder keine personenbezogenen Daten an die Website der E.ON Verwaltungs SE übermitteln! Die E.ON Verwaltungs SE versichert, nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern zu sammeln, in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen zu legen.

Links zu anderen Websites

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für den Auftritt der E.ON Verwaltungs SE unter www.energyfortomorrow.de. Bitte informieren Sie sich gesondert über die Datenschutzhinweise für Internetseiten der E.ON-Gesellschaften. Die Webseiten in diesem Auftritt können Links auf andere Anbieter innerhalb und außerhalb des E.ON-Konzerns enthalten, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wenn Sie die Website der E.ON Verwaltungs SE verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

 

Auskunftsrecht

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, nehmen Sie bitte unter datenschutz@eon.com Kontakt mit uns auf.

Auf Anforderungen wird Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mitgeteilt werden, ob und welche persönlichen Daten die E.ON Verwaltungs SE über Sie mittels ihrer Webseiten gespeichert hat.